QMS Apotheke


QMS - Das Qualitätsmanagement für Apotheken

Ein Zertifikat für Ihre Gesundheit

Obwohl die Apotheken von einer Vielzahl von Behörden engmaschig überwacht werden und damit nach der Industrie zu den wohl am stärksten kontrollierten Einrichtungen im Gesundheitswesen gehören, bietet die Apothekenkammer Sachsen-Anhalt zusätzlich ein Zertifikat für Apotheken an, die ein Qualitätsmanagementsystem betreiben.

Was bedeutet das Vorhandensein dieses Zertifikates:

1. Regeln geschaffen
Die betreffende Apotheke verfügt über innerbetriebliche Regelungen, die die Qualität der täglichen Arbeit in ihren Schwerpunkten sichern.
Ziel dieser Regelungen ist die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der von der Apotheke erbrachten Leistungen (d.h. von Beratung, Herstellung/Rezeptur etc.) durch regelmäßige und systematische Erfassung und Analyse von Betriebsabläufen, Hinweisen und auftretenden Fehlern.

2. Regeln aktualisiert
Die Apotheke berücksichtig bei diesen Regelungen den aktuellen Stand der Kenntnisse und passt Forderungen und Vorgaben regelmäßig an. Dies geschieht sowohl auf fachlichem, wie auch auf organisatorischem Gebiet.
=> Empfehlungen und Leitlinien von fachlichen Dachorganisationen (Bundesapothekenkammer, Medizinische Fachgesellschaften, DIN) werden, sofern sie für den Betrieb zutreffend sind, in der aktuellen Form für die innerbetrieblichen Regelungen berücksichtigt.

3. Qualitätsmanagement-System von unabhängigen Gutachter überprüft
Die betreffende Apotheke hat diese Regelungen und ihre Umsetzung durch unabhängige, aber fachkompetente externe Gutachter überprüfen lassen.

Apothekerkammer Sachen-Anhalt
www.ak-sa.de

 

Unsere Partnerapotheken


Unser Imagefilm

Hier geht's zum Video

News

Resistente Darmbakterien
Resistente Darmbakterien

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit.   mehr

Amputationen bei Diabetikern
Amputationen bei Diabetikern

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko.   mehr

Zerkleinertes Obst und Blattsalate
Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Kühlen ist Pflicht

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps.   mehr

Gesunde Ernährung beugt Falten vor
Gesunde Ernährung beugt Falten vor

Bei Frauen helfen Obst und Gemüse

Eine niederländische Studie lieferte neue Erkenntnisse im Kampf gegen Falten: Ältere Frauen, die sich gemüse- und obstreich ernährten, hatten weniger Gesichtsfalten. Für Männerhaut bestätigte sich dieser Zusammenhang nicht.   mehr

Lippenherpes selbst behandeln
Lippenherpes selbst behandeln

Rezeptfreie Hilfe aus der Apotheke

Endlich Ferien! Doch bei der Fahrt zum Flughafen bemerken Sie ein unangenehmes Ziehen und Kribbeln an den Lippen. Stress, Erschöpfung oder eine Klimaveränderung reichen aus, um den schlummernden Herpes-Virus zu aktivieren. Was Sie gegen das Spannungsgefühl und die unschönen Bläschen tun können.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Auerhahn-Apotheke
Inhaberin Rita Fuhrmann
Telefon 03943/26 74 97
E-Mail auerhahn-apo@t-online.de